Weltmädchentag

Der Weltmädchentag ist ein wichtiges Thema für uns!

Für das Mädchenprojekt haben wir bereits 2013 zum Weltmädchentag den Bahnhof in Velbert-Neviges „pinkifiziert“ (pink beleuchtet), um auf diese Aktion aufmerksam zu machen. 2015 fand zum Weltmädchentag ein Kulturnachmittag in der „Kathedrale “ in Wülfrath statt. 2016 und 2017 haben wir den Neptunbrunnens in Wuppertal „pinkifiziert“ um am Weltmädchentag auf die Situation von benachteiligten Mädchen in den Projektländern aufmerksam zu machen. 2018 gab es ein Konzert in der Gesamtschule Barmen mit großer Unterstützung durch die Schüler/innen und Lehrer/innen und 2019 wurde die Citykirche pink erleuchtet und der Chor Women Of Wuppertal und junge Pianistinnen begeisterten die Zuschauer.Im Jahr 2020 durften wir, passend zum „Engels-Jahr“ in Wuppertal das Geburtshaus von Friedrich Engels illuminieren und 2020 erstrahlte die Kirche St.Maximin in Wülfrath-Düssel pink.

In diesem Jahr feiern wir den 10.Weltmädchentag in der Kirche in Düssel mit einem bunten Musik-und Tanzprogramm, das sicher einen gelungenen Ersatz für die pinke Beleuchtung bietet, die in diesem Jahr leider aufgrund der Energiekrise nicht stattfinden kann.