Elisenfest

Wir, die Aktionsgruppe Wuppertal -Bergisches Land, waren dabei!

Und wir hatten uns etwas ganz Besonderes ausgedacht:

Kinder sollten Insektenhotels basteln.

Dazu hatten wir Konservendosen gesammelt, die dann mit bunten Wollresten belebt und umwickelt wurden.
Anschließend wurden hohle Bambusstöckchen in die Dosen eingesetzt,um den Insekten darin „Unterkunft“ zu bieten.
Ein paar Flügelchen angebracht und eine Schnur zum Aufhängen in einem Baum – und fertig war das Insektenhotel!

Die Kinder hatten einen Mordsspaß – die Eltern und unsere Standbesetzung ebenfalls!

So „ganz nebenbei“ haben wir, die Erwachsenen, natürlich über die Arbeit des Kinderhilfswerks Plan International informiert, Flyer hierzu verteilt und auf die Möglickeit, Patenschaften für Kinder in Entwicklungsländern
übernehmen, aufmerksam gemacht,
Die Spendenbox für diesen Zweck wurde eifrig befüllt.

Erwähnen möchten wir noch, dass uns der Förderverein des Botanischen Gartens kostenlos an der Veranstaltung hat teilnehmen lassen – vielen Dank!

Gelungene Veranstaltungen wie diese motivieren uns, die Aktionsgruppe Wuppertal-Bergisches Land (aber auch weitere Aktionsgruppen in ganz Deutschland) immer wieder, uns für die wunderbare Arbeit von Plan International zugunsten von Kindern in ärmeren Ländern einzusetzen.

Unser nächster „Auftritt“ wird der jährlich im Herbst (9.10.2022, dieses Jahr zum 10.Mal) stattfindende

Weltmädchentag „Girls get Loud“, sein.

Wegen der momentan bundesweiten Beschränkung der Beleuchtung
öffentlicher Gebäude darf unsere übliche „Pinkifizierung“ nicht stattfinden.
Wir werden uns aber für unseren Veranstaltungsort,

die Kirche St. Maximin in Wülfrath-Düssel,
etwas Besonderes einfallen lassen.

Schauen Sie mal wieder auf unsere Website und/oder verfolgen
die entsprechende Pressemitteilung.

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.